Bâloise: Active Risk Control

Bâloise: Active Risk Control

Ein Aktienprodukt zu entwickeln, das nicht nur bei Gut-Wetter-Lage Freude bereitet, sondern auch in Risikomärkten Sicherheit bietet, war der klare Anspruch der Bâloise. Ein fundiertes wie transparentes Anlagekonzept, das auf Basis wissenschaftlicher Prozesse und täglicher Überwachung ausgeglichen und risikogemindert investiert. Das Resultat ist Active Risk Control (ARC), ein Risiko-Overlay zur Fondsteuerung eines globalen ETF-Universums. Die Aktienanteile fondsgebundener Versicherungen werden rein über quantitative Algorithmen optimal gesteuert und das Risiko der Aktienportfolios somit deutlich gesenkt. Den Erfolg stellt ARC seit Anfang 2015 unter Beweis.

Die oberste Prämisse von Bâloise war der Sicherheitsaspekt. Klare Prozesse sollten das Anlagekonzept steuern und begründeten unsere Zusammenarbeit: Die alleinige Grundlage für Investitionsentscheidungen bilden statistische Modelle. Die Entwicklung hat 2 Jahre in Anspruch genommen, das Resultat erscheint übersichtlich:

Risiko-Overlay

Zu Beginn des Prozesses werden auf Basis statistischer Parameter (u.a. Korrelationen und Volatilitäten) 10 Länder-ETFs ausgewählt, die eine möglichst hohe Diversifikation sicherstellen. Die 10 Anlagemöglichkeiten werden danach getrennt betrachtet. Hierzu wird ein täglicher Test auf die signifikante Änderung der Varianz durchgeführt: Unser (bereits 2011 prämiertes) Verfahren der Strukturbruchtests. Mittels dieser effektiven Risikobegrenzung war der Regenmantel konstruiert. Basierend auf dem Strukturbruchtest ist es möglich, mathematisch formal auf Änderung der Parameter zu testen, die sich in unruhigen Marktphasen häufig negativ verändern. Somit können bei täglichem Einsatz optimale Zeitpunkte für Umschichtungen innerhalb des Portfolios bestimmt werden.
Eine Stopp-Loss-Schwelle knöpft dann den Regenmantel zu. Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal löst der Algorithmus ein Verkaufssignal aus, wenn die zuvor definierte Stopp-Loss-Schwelle gerissen wurde.

Handelsstrategie

Und so arbeitet die resultierende Handelsstrategie: Entwickeln sich die relevanten Parameter (und damit das Risiko) günstig, wird der Anteil an chancenreichen (und damit risikoreicheren) Anlagen erhöht. Steigt das Risiko andererseits, wechselt ARC aus risikoreichen Positionen in Bargeld.

tabelle_4

Backtest: ARC vs. MSCI im 15-Jahresüberblick

Risikomanagement

ARC verwendet zwei unabhängige Prozesse zur Steuerung der Risiken. Einerseits wird eine möglichst breite Diversifikation angestrebt. Dazu werden ausschließlich Aktienindizes auf Länderbasis berücksichtigt und über ETFs abgebildet. Andererseits wird durch die tägliche Kontrolle der relevanten Marktparameter sowie der Verlustschwelle eine konsequente Absicherung betrieben.

Der Fonds BIF – ETFSecureARC wird mittels Active Risk Control gesteuert und trägt somit allen Ansprüchen an ein kluges Versicherungsprodukt Rechnung.
Gegenüber der Benchmark, dem MSCI-World, mit einer 30% bis 50% geringeren Volatilität.

Zum Weiterlesen:
– Ziggel, D., Wied, D. (2011): Handelsstrategien auf Basis von Strukturbrüchen bei Korrelationen und Volatilitäten, VTAD Award 2011.
– Ziggel, D., Wied, D. (2012): Trading strategies based on new fluctuation tests, IFTA Journal, 2012, 17-20.
– Wied, D., Arnold, M., Bissantz, N., Ziggel, D. (2012): A new fluctuation test for constant variances with applications to finance, Metrika, 75(8), 1111-1127.

Fakten zu dieser Case Study

Kunde: Bâloise Vie Luxembourg S.A.

Produkte: Beratung Rechenkerne

Jahr: 2015

„Fachlich höchst anspruchsvoll und doch verständlich umgesetzt. Ein elegantes Produkt mit wissenschaftlichem Hintergrund – der Track Record beweist nachhaltig den Erfolg. Quasol trägt daran als vielseitiger Partner großen Anteil.“

Christian Ritz
Direktor Vertrieb - Deutschsprachige Märkte
Bâloise Vie Luxembourg S.A.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie stehen vor einer Herausforderung, bei der wir helfen können?
Lassen Sie uns reden.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Sie finden nicht, was Sie suchen?

Wir entwickeln Lösungen für Ihre individuellen Problemstellungen. Sprechen Sie uns an!